Sie möchten den standesamtlichen "Bund fürs Leben“ schließen?



Um diesen Anlass zu einem besonderen Erlebnis zu machen, bietet der Heimatverein Gemen die Möglichkeit im Heimathaus Grave die Ringe zu tauschen.


In der historischen „Tenne“ finden ca. 30 Gäste gut Platz. Für einen anschließenden Stehempfang kann zusätzlich die Diele genutzt werden.
Für die Dekoration und evtl. Reinigung ist jedes Paar selbst verantwortlich.
Kosten: 50 EUR / Hochzeit


Sie haben Interesse oder wünschen weitere Informationen?
Günther Dirks, Tel. 02861 64358, hilft Ihnen gerne weiter.
Zum Haus:
Das ehemalige Ackerbürgerhaus wurde in den Jahren 1989 - 1990 restauriert. Stilelemente aus dem 17. - 20. Jahrhundert sind hier zu finden. Bis zu ihrem Tod im Jahre 1985 wurde das Haus noch bewohnt von Liesken Grave. Sie gab dem Haus auch den Namen. Am 31. August 1990 wurde das Haus nach der Restaurierung eingeweiht. Seit dem 1. September 1993 dient das Haus dem Heimatverein Gemen e.V. als Heimathaus.

 

Den aktuellen Belegungsplan des Heimathauses finden Sie hier.

News

Märchenstunde im Heim ...

Zu einer Märchenstunde für Erwachsene bei Glühwein und Gebäck lädt der Heimatverein Gemen e.V. am Samstag, 16. Dezember, ab 18:30 Uhr i ...
[mehr...]

Plattdeutscher Gesprä ...

im Heimathaus
[mehr...]

,,Watt gifft in Gämen ...

Die für den 17 November geplante Veranstaltung muss leider aus organisatorischen Gründen terminlich verschoben werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt ...
[mehr...]

Kartenspielen im Haus ...

Kaarten und proaten,
[mehr...]