>

Weihnachtsgrüße

DIE WEISHEIT DER FISCHER In einer brasilianischen Basisgemeinde von Fischern stellte jemand die Frage : Warum suchte Jesus einen Fischer wie Petrus, um Ihm die Leitung der Kirche anzuvertrauen ? Die Antwort : Wer sich zu Land bewegt, baut eine Strasse und asphaltiert sie. Dann wird er immer wieder diesen Weg benutzen. Ein Fischer aber sucht die Fische dort, wo sie sind. Deshalb sucht er jeden Tag einen neuen Weg. Ihm kommt es darauf an, die Fische ausfindig zu machen. Es kann ja sein, dass der Weg von gestern nicht zu den Fischen von heute führt.

Liebe Freundinnen und Freunde des Heimatvereins,

 

hinter uns liegt ein insgesamt erfolgreiches Jahr für den Heimatverein Gemen e.V.

An den zahlreichen Veranstaltungen nahmen viele Interessierte teil. Auch für das kommende Jahr sind wieder viele schön Aktionen geplant.

 

Mit dem Jahr 2016 verbinden wir jedoch nicht nur positive Ereignisse. Aktuell überschatten kriminelle Terrorakte die besinnliche Adventszeit. Unsere Gedanken sind somit auch bei den Opfern und deren Familien, die in diesen Tagen unerträgliches Leid erfahren.

 

Mit dem Jahr 2017 verbinde ich deshalb die Hoffnung auf die Rückbesinnung auf Brüderlichkeit, die Anerkennung allgemein gültiger Wertevorstellungen und auf Frieden.

 

  

Am Ende dieses Jahres wünsche ich Ihnen und Ihren Familien im Namen des Vorstandes ein gesegnetes, frohes Weihnachtsfest und für das kommende Jahr alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez.

 

Günther Dirks

1.Vorsitzender



Zurück

News

Der Heimatverein rade ...

Beginnend mit der Fahrradtour am 08. Juni 2017 startet der Heimatverein Gemen e.V. eine Serie von insgesammt sechs Thementouren.
[mehr...]

Ein frohes Osterfest

wünscht der Gemener Heimatverein.
[mehr...]

Maibaum aufstellen in ...

Am Sonntag 30. April, heißt es wiederum Maibaum aufstellen und Maisingen. Beginn ist um 18.00 Uhr. Dann werden die Landjugend Gemen und der Spielmannzug Gemen d ...
[mehr...]